Stadtteilbüro Toitenwinkel

Vernetzung – Beteiligung – Mitgestaltung

Aufgaben des Quartiersmanagements

Kernaufgaben des Quartiersmanagements sind die Aktivierung und Beteiligung der Bewohnerschaft, sowie die Koordination und Moderation von Stadtteilakteuren zur Förderung einer positiven Entwicklung und zur Gestaltung eines lebenswerten Stadtteils.

Dies betrifft die Handlungsfelder:

  • Soziale und kulturelle Infrastruktur
  • Städtebauliche Weiterentwicklung, Verkehr und Umwelt
  • Lokale Ökonomie und Beschäftigungsförderung
  • Kommunikation und Beteiligung
Quartiersmanager Johannes Schmidt

Der Quartiersmanager Johannes Schmidt

  • informiert über aktuelle Entwicklungen und Vorhaben,
  • bietet zahlreiche Mitgestaltungsmöglichkeiten für Einwohner*innen an,
  • unterstützt freie Träger, Vereine und Initiativen bei ihren Vorhaben,
  • vermittelt Kontakte zu Ansprechpartner*innen im Stadtteil und in der Verwaltung,
  • arbeitet eng mit dem Ortsbeirat und dem Ortsamt zusammen,
  • leitet den Quartiersbeirat und organisiert Bürgerforen,
  • gestaltet die Öffentlichkeitsarbeit zur Imageverbesserung des Stadtteils,
  • nimmt Anträge für Mittel aus dem Verfügungsfonds und Vorschläge für Bürgerprojekte entgegen und berät die Antragstellenden.

Dafür ist er jederzeit telefonisch und persönlich zu den Sprechzeiten für die Wünsche und Anregungen der Bürger*innen im Stadtteilbüro erreichbar.

Was geht in Toitenwinkel?

Höhepunkte & Veranstaltungen im Stadtteil

Du und dein Stadtteil

Beteiligung

Im Rahmen von Bürgerprojekten können mit bis zu 50.000 € jährlich Vorschläge der Anwohnerschaft für Baumaßnahmen und Umgestaltungen realisiert werden.
Aus dem Verfügungsfonds von 20.000€ jährlich können mehrere kleinere, in sich abgeschlossene Maßnahmen finanziert werden. Melde dich mit deiner Idee im Stadtteilbüro.